Deutsch English
Germansell GmbH

Frontschutzbügel

Frontschutzbügel, Bullenfänger, Rammbügel

Frontschutzbügel werden auch als Bullenfänger, Personenschutzbügel, Kuhfänger oder Stierbügel bezeichnet. Es handelt sich dabei um einen Vorbau, der an Straßenfahrzeugen befestigt ist und als Rammbügel gegen Wild genutzt wird. Allerdings wird dieser Rammschutz mittlerweile fast nur noch aus optischen Gründen verwendet. Der Frontbügel verleiht einem Fahrzeug ein robustes Erscheinungsbild. Ein Hirschfänger, wie der Frontschutzbügel noch genannt wird, ist in der Regel verchromt, kann aber auch in derselben Farbe, wie das Fahrzeug lackiert sein. Rostfreie Bügel sind häufig poliert und nicht lackiert. Ist er an einem Nutzfahrzeug angebracht, kann er auch als Träger für Seilwinden oder Scheinwerfer genutzt werden.


Geschichte des Frontschutzbügels

Da SUVs in den 80ern des letzten Jahrhunderts immer beliebter wurden, sind viele Fahrzeuge mit einem Frontschutzbügel ausgestattet. Ein Jahrzehnt später kam es zu vermehrten Diskussionen über die Gefährlichkeit von Frontbügeln aus Stahlrohren für Fußgänger und andere ungeschützte Verkehrsteilnehmer. Später wurden verschiedene Vorgaben erlassen, die von nationaler und europäischer Bedeutung waren. Das verunsicherte Fahrzeugbesitzer immer mehr. Selbst heute ist vielen Menschen noch unklar, ob und in welcher Form Frontschutzbügel erlaubt sind. Im November 2009 kam es zu einer verbindlichen Regelung in Bezug auf Frontschutzbügel. Diese beinhaltete, dass der Verkauf und die Verwendung von Rammbügeln gestattet ist. Voraussetzung dafür ist, dass sie vorher einer strengen Prüfung unterzogen und zugelassen oder vom TÜV abgenommen werden. Seit 2018 jedoch dürfen in Marokko keine Frontschutzbügel mehr an Fahrzeugen angebracht werden. Das gilt jedoch für kein anderes Land.


Heben Sie den Charakter Ihres Autos mit unseren Frontschutzbügeln hervor.


Frontschutzbügel sind optisch ansprechend und aus hochwertigen Materialien gefertigt. Vor allem die Landwirtschaft betreffend, sind sie sinnvoll und nützlich, da sie den vorderen Bereich von Fahrzeugen vor Beschädigungen schützen. Frontschutzbügel überzeugen außerdem durch ihre Langlebigkeit und hohe Passgenauigkeit, die für zahlreiche Fahrzeugmodelle gilt. Sie werden aus hochwertigem Aluminium gefertigt, sind in Schwarz, Hochglanzpoliert und Erstausrüsterqualität erhältlich. Zudem sind sie korrosionsfrei.


EU-Zulassung für Frontschutzbügel?

In Bezug auf eine verbindliche Gesetzeslage dürfen keine Frontbügel montiert werden, die so breit sind, wie Fahrzeuge selbst. Es gibt Frontschutzbügel außerdem aus Edelstahl. Von der aktuellen Verordnung sind weder Überrollbügel, noch seitliche Rohrschweller betroffen, die an Pick-ups angebracht werden. Es gelten derzeit die Vorschriften, die 2009 erlassen wurden und für Pkw und Lkw gedacht sind, die nicht schwerer als 3,5 Tonnen sind. Alle Fahrzeuge, die schwerer sind, fallen aus dieser Regelung heraus. Das gilt auch für Fahrzeuge, die erstmalig vor 2006 zugelassen wurden. Germansell Bügel werden gemäß der europäischen Richtlinie 78/2009/EC gefertigt und erhalten eine EU-Zulassung. Sobald sie montiert sind, dürfen sie im öffentlichen Straßenverkehr genutzt werden.


Was ist eine EU-Zulassung?

Die EU-Zulassung für Fahrzeuge oder Fahrzeugteile wie Frontschutzbügel ähnelt der deutschen Zulassung, unterscheidet sich jedoch in einigen Punkten. Eine EU-Zulassung ist ebenso gültig wie eine ABE- oder TÜV-Zulassung. Sobald eine EU-Zulassung für Fahrzeugteile ausgegeben wird, müssen diese nicht mehr vom TÜV abgenommen werden. Sie können nach der korrekten Montage umgehend im Verkehr verwendet werden. Des Weiteren ist eine EU-Zulassung im Vergleich zu einer ABE-Zulassung überall in Europa gültig.


Montage und weitere Informationen

Ein Frontschutzbügel ist für viele Fahrzeuge erhältlich. Er lässt sich durch einfaches Verschrauben montieren, was auch Personen ohne Erfahrung in diesem Bereich gelingt. Dazu trägt auch die ausführliche Montageanleitung bei, die im Lieferumfang der Frontschutzbügel enthalten ist. Die neue EU-Regelung im Hinblick auf Frontschutzbügel gibt vor, dass unterschiedliche Faktoren erfüllt sein müssen, um den Schutz von Fußgängern zu gewährleisten. Das bedeutet zum Beispiel, dass der Frontschutzbügel fest am Fahrzeug angebracht werden muss, um nicht abzufallen. Dazu gehört aber auch ein Mechanismus, der bei einem Zusammenstoß mit Personen oder Dingen nachgibt. Das hat aber zur Folge, dass moderne Frontschutzbügel erst eine strenge Prüfung absolvieren müssen, ehe sie verkauft werden dürfen. Die Anforderungen sind sehr hoch, was auch ein Grund für die höhere Preiskalkulation ist. Das dient jedoch ausschließlich dem Schutz von Menschenleben und deren Unversehrtheit. Schauen Sie sich die hochwertigen Frontschutzbügel in unserem breiten Sortiment an und entdecken Sie passende aktuelle Modelle, die auch für Ihr Fahrzeug bestens geeignet sind.

Sie haben Fragen zu Montage, Passgenauigkeit oder einem anderen Thema?
Unser Service-Team steht für Sie bereit und beantwortet alle Fragen für Sie.

Hier können Sie uns erreichen:
Tel:  +49 421 338 40 6
Email: service@germansell.de

Weitere Unterkategorien:


Neue Artikel

Frontschutzbügel - Skoda Kodiaq ab Baujahr 2016

Frontschutzbügel - Skoda Kodiaq ab Baujahr 2016

499,00 EURO

( inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Lieferzeit:  12-15 Werktage

  
  Details
Frontschutzbügel - Citroen Jumper ab 2016

Frontschutzbügel - Citroen Jumper ab 2016

439,00 EURO

( inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Lieferzeit:  12-15 Werktage

  
  Details
Frontschutzbügel - Citroen Jumper 2006 - 2016

Frontschutzbügel - Citroen Jumper 2006 - 2016

439,00 EURO

( inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Lieferzeit:  12-15 Werktage

  
  Details
* gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen
**Melden Sie sich für den Germansell-Newsletter an und erhalten Sie einen 10€ Rabattgutschein. Einlösbar im Germansell Online-Shop. Auszahlung ausgeschlossen. Gültig ab einem Einkaufswert von 100€. Ausschließlich gültig für Neukunden. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich durch das Anklicken des Links „Newsletter abbestellen“ in der Email.
Germansell GmbH